SalierHogwarts2017

 

 

 

 

DPSG Stamm Salier Meerkamp e.V.

 

Am Dienstag stand Stufentag auf dem Programm. Während die Juffis Bogenschißen und Klettern machen, sind die Pfadis in einen Trampulin Park gefahren. Die Rover wollen lieber die geschenkte Zeit auf dem Zeltplatz mit Schlaf und Chillen verbringen.

Mittwoch war dann nun der Stadttag wo wir anfangs uns das Gleis 9 3/4 im Bahnhof Kings Cross angesehen haben und danach dann noch einen Abstecher zum Buckingham Palace. Danach durften dann die Kinger die Oxford Street mit ihrer zahlreichenden Pracht an Geschäften begutachten.

Das war unser Sommerlager 2017 :D Nun warten schon alle gespannt auf das Sommerlager 2018.

Informationen aus dem Sommerlager 2017

 

"Gilwell Park" bei London, England

Unser Sommerlager im Jahr 2017 hat auf dem Pfadfinderplatz Gilwell Park in London (England) stattgefunden.

 

Dort sind die Salier auf den Fußstapfen von Harry Potter gelaufen - ganz nach dem Motto:

"Das Geheimnis der Salier!"

 

Auf dieser Seite geben wir euch in Form einer Art Tagebuch einen Überblick über unser Sommerlager und zeigen euch einige Bilder von unseren Erlebnissen.

 

______________________________________________________

-----------------------------------------------------------------------

Nach einer langen Nacht und einem leider verregneten Tag konnten wir mit vereinten Kräften unseren Lagerplatz komplett aufbauen. Der Platz ist wunderschön und trotz des wechselhaften Wetters hatten die Kinder eine schöne und angenehme Anreise.

Der Sonntag begann für die Rover mit der Fertigstellung des Bannermastes. Wieder mal ein gelungenes Projekt.

Im Anschluss konnten wir das Lager ganz getreu nach unserem Motto „Harry Potter – und das Geheimnis der Salier“ offiziell mit der Eröffnungsrunde eröffnen, sowie die Einteilung in die verschiedenen Häuser Namens „Gryffindor“, „Slytherin“, „Hufflepuff“ und „Ravenclaw“.

Und zum Abschluss des heutigen Tages durften wir unsere vier neuen Salier begrüßen.

Am Montag ging es für alle Stufen auf die Haijk. Bis jetzt haben alle viel Spaß und haben auch schon eine Menge von den Grenzbezirken von London gesehen.

Heute der Tag begann mit einem Quiddisch Turnier, welches für den einen oder anderen schon eine Herausforderung vorab brachte, da man nur werfen durfte und man dies auch noch auf einem Besen bestreiten musste.

Den Montag konnte schon keiner mehr erwarten, denn es war Stammesprogramm Tag und dieses Jahr führte er nach Madame Tussauds und in den London Dungeon.