Sommerlager 2018

Unser Sommerlager in diesem Jahr, führte uns in die schönen Niederlande, genauer gesagt nach Zeewolde.





Der Vortrupp machte sich heute in den frühen Morgenstunden auf, den Weg für den Stamm zu ebnen und die ersten Sachen vorzubereiten. Bei schönem Wetter haben wir die ersten Zelte aufgebaut und den ersten Großeinkauf durchgeführt. Nun warten wir auf den Rest und sind voller Vorfreude auf die nächsten 2 Wochen.

Nach einer kurzen ruhigen Fahrt, ist nun endlich der ganze Stamm in Zeewolde. Den ersten Tag haben wir wie immer alle zusammen mit dem Aufbau verbracht. 

Heute wurde das Lager auch endlich offiziell eröffnet und nun können schöne, sowie abenteuerreiche 2 Wochen los gehen.

Während die anderen Stufen sich auf die bevorstehende Haijk vorbereitet haben, haben die Wölflinge die Zeit genutzt und Tassen bemalt.

Seit Montag sind unsere Kinder nun auf Haijk. Bisher läuft alles reibungslos, die Kinder haben Spaß und jeden Tag einen guten Schlafplatz. Heute erwarten wir die Juffis zwischen 14:00 und 17:00 Uhr wieder zurück auf unserem Lagerplatz.

Derweil genießen die Wölflinge das schöne Wetter. Am besten geht das natürlich am nahegelegenen Strand.

Am Mittwoch haben die Wölflinge einen Tierpark besucht. Mit viel Spiel und Spaß wurde die Welt der Tiere entdeckt und auch die ein oder andere Angst wurde beim "Streichelzoo" der besonderen Art überwunden.

Gestern haben die Wölflinge Turnbeutel, als Tagesrucksäcke für die kommenden Ausflüge und Aktionen mit Kartoffeldruck bedruckt und bemalt.

Die Pfadis wollten produktiv werden und haben, frei nach unserem Lagermotto "Proud to be a Scout", ihre Knoten- und Bundkenntnisse genutzt, um eine Bank zu bauen.

Am Abend haben die Wölflinge dann noch ihr erstes Versprechen gemacht. Nach der feierlichen Zeremonie, die für alle ein ganz besonderes Erlebnis war,gab es dann noch eine kleine stufeninterne Feier um die außergewöhnliche Feuerschale.